Supervision

  • Sie ist ein professioneller Beratungsansatz, der sich an den Zielen und Aufgaben von MitarbeiterInnen und Führungskräften in unterschiedlichen Arbeitsfeldern orientiert
  • Sie begleitet reflektierend das berufliche Handeln
  • Methodisch geführte Interaktionen laufen zwischen Supervisor und Supervisanden ab
  • Der Prozess läuft hauptsächlich auf der rationalen Ebene ab, doch steckt auch ein Stück Selbsterfahrung darin
  • Es findet eine angemessene Auseinandersetzung mit Rahmenbedingungen, Strukturen und Ent-wicklung kompetenter Handlungsstrategien
  • Sie unterstützt die Erweiterung der persönlichen und fachlichen Kompetenz und die Verbesserung der Kommunikation in der Organisation
  • Sie bietet vorbeugende Maßnahmen gegen Burn-out
  • Sie kann mit Einzelpersonen, Teams oder Gruppen stattfinden